Wer sind wir? / Chi siamo?

Die Plattform Biodiversität Südtirol wurde als Netzwerk gegründet, um all jene, die sich in Südtirol mit Biodiversität beschäftigen, zu verbinden. Federführend sind derzeit das Naturmuseum Südtirol, die Landesabteilung Natur, Landschaft und Raumentwicklung sowie das Team für Biodiversitäts-Monitoring im Institut für Alpine Umwelt von Eurac Research. Die Zusammenarbeit soll auf weitere lokale und nationale Institutionen und Vereine ausgeweitet werden.

La Piattaforma Biodiversità dell’Alto Adige è stata fondata per mettere in rete tutti gli attori e le istituzioni nel campo della biodiversità. Le forze trainanti sono attualmente il Museo di Scienze Naturali dell’Alto Adige, la Ripartizione Natura, paesaggio e sviluppo del territorio della Provincia Autonoma di Bolzano ed il Team di Monitoraggio della Biodiversità dell’Alto Adige (Istituto Ambiente Alpino, Eurac Research), auspicando sia solo l’inizio di una collaborazione più ampia che coinvolga anche altre istituzioni e associazioni nazionali e locali.

Die Plattform organisiert eine Vortragsserie mit dem Namen “Colloquium” bei der Themen der Südtiroler und internationalen Biodiversitätsforschung präsentiert werden. Die Vorträge finden jeden zweiten Mittwoch im Monat um 18 Uhr am Hauptsitz von Eurac Research in Bozen statt.

La Piattaforma prevede una serie di conferenze a cui è stato dato il nome di “Colloquium“, le quali si svolgeranno ogni secondo mercoledì del mese, alle ore 18 presso la sede di Eurac Research di Bolzano in Viale Druso (BZ).